Veran­stal­tungen

26.09.19

Grund­erwerb und Entschä­digung bei der Umsetzung von WRRL-Maßnahmen

Gewäs­ser­aus­bau­maß­nahmen lassen sich ohne Grund­erwerb kaum umsetzen. Gerade beim Grund­erwerb stößt man aber oftmals auf unter­schied­liche Akteure und große Wieder­stände. Das Seminar ‚Grund­erwerb und Entschä­digung bei der Umsetzung von WRRL-Maßnahmen‘ gibt einen Überblick über die Möglich­keiten des Grund­er­werbs und der Entschä­digung. Es beinhaltet: – Erfah­rungs­be­richte – metho­dische Ansätze zur Berechnung von Grund­stücks­werten und Entschä­di­gungen – Praxis­bei­spiele Dabei kommen verschiedene Akteure aus Landwirt­schaft und Verwaltung zur Sprache.
Arnsberg, Campus Stadt­werke

09.10.19

Wirtschaft­liches Bauen und Sanieren in Kommunen

Praxis­tipps – technische, recht­liche, organi­sa­to­rische und kaufmän­nische Hilfen für investive Projekte in Kommunen
Bonn, Gustav-Stresemann-Institut e.V.

10.10.19

7. Erfah­rungs­aus­tausch Gebäu­de­rei­nigung


Rheine, Hotel Lücke / Heilig­geist­platz 1a, 48431 Rheine

05.11.19

HOAI-2013 Erstellung von Ingenieur­ver­trägen

Vorstellung der Grund­pa­ra­graphen und Praxis­schulung zur Ermittlung der Honorar­zonen und Vergütung auf der Basis eines Tabel­len­systems
Bielefeld, Biele­felder Hof

07.11.19

Projekte erfolg­reich durch­führen

Förder­con­trolling und Nachtrags­ma­nagement
Dortmund, JGH