Kommunale Baupro­jekte

ausschreiben, finan­zieren, steuern

An öffent­liche Bauten werden viele Anfor­de­rungen an Ausstattung, Gestaltung, Energie­ver­brauch und vieles mehr gestellt. Nachhal­tigkeit und Klima­schutz müssen berück­sichtigt werden, Barrie­re­freiheit selbst­ver­ständlich auch.

Damit ist die Heraus­for­derung an alle Baupro­jekte groß. Dies gilt besonders für die Projekte im kommu­nalen Bereich. Wir bieten ein umfang­reiches Paket an Planungs­leis­tungen für öffent­liche Baupro­jekte – rechts­sicher und wirtschaftlich!

Projekt­steuerung

Baupro­jekte, Forschungs­vor­haben und Fremd­was­ser­pro­jekte unter­schied­licher Größen­ordnung meistert man mit einem optimal zusam­men­ge­setzten Team. Damit die Maßnahmen trotz vielfäl­tiger Zwangs­punkte und Inter­essen im Termin- und Kosten­rahmen umgesetzt werden können, ist eine dauer­hafte Projekt­be­gleitung wichtig. Wir bieten Ihnen eine auf Ihre Anfor­de­rungen zugeschnittene Projekt­steuerung für kommunale Baupro­jekte an, sowie für Forschungs­vor­haben im Bereich Abwasser und bei Fremdwasserprojekten.

Dr. Ralf Togler – Geschäftsführer 
  •  (Re-)Kommunalisierung im Energiebereich
  •  Hochwasser und Überflutungsschutz
  •  Kommunale Klimaanpassung
  •  Kommu­naler Klimaschutz
  •  Konzes­si­ons­ver­fahren Strom/Gas/Trinkwasser
  •  Maßnahmen nach WRRL
  •  PlattformKlima.NRW
  •  Projektmanagement
Telefon: +49 211 430 77 101 
Mobil: +49 1520 150 08 13 
Fax: +49 211 430 77 22 

Projekt­steuerung
Kommunale Baupro­jekte erfolg­reich ans Ziel führen.

Bauver­trags­recht

Wir beraten Sie bei Fragen rund die VOB/C. Dabei geht es insbe­sondere um Ausle­gungs­fragen. Ziel unserer Beratung ist eine möglichst zügige Konsens­findung, die das Projektziel in den Vorder­grund stellt.

Viola Wallbaum – Proku­ristin, Sachbe­reichs­leitung Recht 
  •  (Wasser-)Verbandsrecht
  •  Ausschreibung von Ingenieur­leis­tungen (rechtlich)
  •  Beitrags- und verwal­tungs­recht­liche Fragestellungen
  •  Gemeindewirtschaftsrecht
  •  Inter­kom­munale Zusammenarbeit
  •  Kommunalabgaben
  •  Regelung und Auswirkung der Abwas­ser­abgabe als Umweltabgabe
Telefon: +49 211 430 77 280 
Mobil: +49 172 279 82 50 
Fax: +49 211 430 77 22 

Building Infor­mation Modeling - BIM für öffent­liche Auftraggeber 

Mit der digitalen Entwicklung unter­liegen zahllose Lebens- und Arbeits­be­reiche einem Wandel. Die Verfah­rens­weisen rund um Planung, Bau und Betrieb baulicher Anlagen ändern sich. Die Methode BIM ermög­licht eine Verknüpfung digitaler Bauwerks­in­for­ma­ti­ons­mo­delle mit zahlreichen weiteren Dimen­sionen: Termine, Kosten und betrieb­liche Aspekte gewinnen im Planungs­prozess an Bedeutung. Bau und Betrieb werden bereits im frühen Planungs­stadium virtuell erlebbar, Fehler bereits im Vorfeld vermieden, Zeiträume verkürzt und Kosten eingespart.

Wir unter­stützen Sie bei Ihrem indivi­du­ellen BIM-Vorhaben von der organi­sa­to­ri­schen Einführung der Methode, bis hin zur Umsetzung in ersten Bauvorhaben.

Dabei verknüpfen wir unsere Beratungs­kom­petenz und unsere jahrzehn­te­langen Erfah­rungen mitein­ander, um Ihnen Lösungen bedarfs­ori­en­tiert zur Verfügung zu stellen.

Wir bieten für jede indivi­duelle kommunale Projektidee die passenden Fördertöpfe.

Mit dem BIM-Quali­fi­zie­rungs­leit­faden NRW decken wir Ihren indivi­du­ellen BIM-Quali­fi­zie­rungs­bedarf syste­ma­tisch ab.

Dr. Jan Echterhoff – Stellv. Sachbe­reichs­leitung Technik und Umwelt 
  •  Erstellung von Starkregengefahrenkarten
  •  Hochwasser und Überflutungsschutz
  •  Stark­regen- und Hochwasserrisikomanagement
Telefon: +49 211 430 77 109 
Mobil: +49 173 213 90 17 
Fax: +49 211 430 77 22