Förderung und Finanzierung

Kalku­lation, Förder­be­ratung und Refinanzierung 

Zur Refinan­zierung öffent­licher Anlagen und Leistungen erheben die Kommunen Gebühren, Beiträge, Entgelte und Kosten­ersatz. Die Berechnung solcher Kommu­nal­ab­gaben unter­liegt recht­lichen Vorgaben. Die Kalku­lation sollte Bestandteil einer strate­gi­schen Planung sein, die zukünftige Anfor­de­rungen berück­sichtigt und eine verträg­liche Abgaben­ent­wicklung im Blick behält.

Strate­gisch einge­setzte Finanz­hilfen entlasten die kommu­nalen Haushalte. Aber: Welcher Fördertopf ist der richtige? Mit dieser und vielen weiteren Fragen zu indivi­du­ellen Prokjekten wenden sich Kommunen an das Fachnetzwerk Fördermittelakquise.

Fachnetzwerk Förder­mit­tel­ak­quise FNF

Die große Anzahl unter­schied­licher Förder­mög­lich­keiten ist schwer überschaubar. Welche Förderung passt wirklich zum Projekt? Welche Förder­mittel können haushalt­ent­lastend mitein­ander kombi­niert werden? Vielen Kommunen fehlt das Personal, um die Förder­an­gebote in der gesamten Bandbreite zu analysieren.

Wir bieten über das Fachnetzwerk Förder­mit­tel­ak­quise an, zur indivi­du­ellen kommu­nalen Projektidee die passenden Förder­töpfe zu finden.  Darüber hinaus …

unter­stützen wir die Kommunen bei:

  • der Konkre­ti­sierung der Projekt­be­schreibung (Maßnahme, Betei­ligte, Kosten)
  • Frage­stel­lungen bzgl. einer Strategie der Eigenkapitaldarstellung
  • der Klärung des Bedarfs an hausei­genen Personalressourcen
  • der Kalku­lation der Projekt­dauer (Vorplanung bis Inbetriebnahme)
  • der Vermittlung von Fachkom­pe­tenzen in den einzelne Prozessschritten

Unsere Ansprech­partner im FNF beraten Sie gerne. Auch in einem persön­lichen Gespräch!

Christian Scheffs – Stellv. Sachbe­reichs­leitung Technik und Umwelt 
  •  Fachnetzwerk Fördermittelakquise
  •  Finanzierungskonzepte
  •  kommunale Liegenschaften
  •  Kommu­naler Klimaschutz
  •  PlattformKlima.NRW
  •  Regionalplanung
  •  Stadtentwicklung
  •  Wirtschaftsförderung
Telefon: +49 211 430 77 184 
Mobil: +49 172 2 984 932 
Fax: +49 211 430 77 22 

Gebühren, Beiträge, Satzungen, Gutachten

Bei der Kalku­lation und Überprüfung von Gebühren und Beiträgen stehen wir mit unserer Kompetenz an Ihrer Seite. Ebenso quali­fi­zieren wir Ihr Personal zu den Themen: Abwas­ser­gebühr, Abfall­gebühr, Wasser­ge­bühren, Straßen­rei­ni­gungs- und Winter­dienst­gebühr, Fried­hofs­gebühr, Gewäs­ser­un­ter­hal­tungs­gebühr, Kosten­ersatz für Feuer­wehren, Kosten­ersatz für Kanal­an­schluss­lei­tungen und Kanalanschlussbeitrag.

Auch bei der geome­tri­schen Daten­er­hebung unter­stützen wir Sie umfassend. Dazu gehört das Erstellen von Ausschrei­bungs­un­ter­lagen aber auch die Beratung hinsichtlich erfor­der­licher bzw. vorhan­dener Luftbild- und Grund­stücks­daten sowie deren optimaler Verar­beitung. Ebenso definieren wir in Abstimmung mit Ihnen z.B. Gewäs­ser­ein­zugs­ge­biete oder andere sinnvolle geome­trische Abschnitte.  Schließlich aktua­li­sieren wir im erfor­der­lichen Umfang die satzungs­recht­lichen Grund­lagen für die geome­trische Datenerhebung.

Viola Wallbaum – Proku­ristin, Sachbe­reichs­leitung Recht 
  •  (Wasser-)Verbandsrecht
  •  Ausschreibung von Ingenieur­leis­tungen (rechtlich)
  •  Beitrags- und verwal­tungs­recht­liche Fragestellungen
  •  Gemeindewirtschaftsrecht
  •  Inter­kom­munale Zusammenarbeit
  •  Kommunalabgaben
  •  Regelung und Auswirkung der Abwas­ser­abgabe als Umweltabgabe
Telefon: +49 211 430 77 280 
Mobil: +49 172 279 82 50 
Fax: +49 211 430 77 22