Die Kommunal Agentur NRW sucht

Vollju­risten für Rechts­be­ratung, wissen­schaft­liche Gutachten und Projekt­leitung (m/w/d)

Möchten Sie die Aufga­ben­vielfalt und Prozesse in den Kommunen in NRW kennen­lernen, analy­sieren und bei der Umsetzung zukünf­tiger Anfor­de­rungen unter­stützen?

Städte und Gemeinden in NRW stehen vor vielfäl­tigen Aufgaben. Dazu gehören unter anderem Digita­li­sierung, Compliance und Struk­turen der Gemein­de­wirt­schaft. Dabei ist die Kommunal Agentur NRW Hilfe gebender Partner der Kommunen von der Problem­analyse bis zur Umsetzung von Lösungen.

Um der steigenden Nachfrage an unser Haus gerecht werden zu können, suchen wir eine/n engagierte(n) Volljuristen/in mit Kennt­nissen in den Bereichen Verwal­tungs­recht, Umwelt­recht und Gemein­de­wirt­schafts­recht.

Werden Sie Teil unseres erfolg­reichen Teams!

Ihre Tätig­keits­schwer­punkte:

  • Schrift­liche und telefo­nische Beratung von Städten und Gemeinden im Abwas­ser­recht, Wasser­recht und Gemein­de­wirt­schafts­recht
  • Sachbe­ar­beitung in den Bereichen
  • Regional- und Struk­tur­po­litik, Wirtschafts­för­derung, Arbeits­markt­po­litik, Verkehrs­wesen
  • Finan­zierung Straßenbau, Ausbau­bei­träge, Straßen­recht, Straßen­ver­kehrs­recht, Straßen­rei­nigung, Winter­dienst
  • Verkehrs­lärm­schutz, Freizeit und Tourismus
  • Post / I+K-Infrastruktur, Telekom­mu­ni­kation
  • Zusam­men­arbeit mit den Städten und Gemeinden in Projekten

Ihr Quali­fi­ka­ti­ons­profil:

  • Zweites juris­ti­sches Staats­examen
  • gute Kennt­nisse von MS Office
  • Kenntnis relevanter Normen und deren Anwendung aus den Bereichen Umwelt­recht und Gemein­de­wirt­schafts­recht
  • Berufs­er­fahrung in den genannten Aufga­ben­schwer­punkten bzw. in der Berater­tä­tigkeit wünschenswert

Ihre persön­lichen Voraus­set­zungen:

  • Engagiertes, eigen­stän­diges und ergeb­nis­ori­en­tiertes Arbeiten
  • Dienst­leis­tungs­ori­en­tiertes Handeln und Verhand­lungs­ge­schick mit dem Menschen als Mittel­punkt
  • Teamfä­higkeit, Eigen­in­itiative, Flexi­bi­lität
  • Reise­be­reit­schaft (Führer­schein Klasse B)

Was wir bieten:

  • Eigen­ver­ant­wort­liche Tätigkeit in einem inter­dis­zi­pli­nären, dienst­leis­tungs­ori­en­tierten Team
  • Hohe Verein­barkeit von Familie, Beruf und Pflege durch flexible Arbeits­zeiten und der Teilnahme an mobiler Arbeit
  • Vergüns­tigtes Firmen­ticket der Rheinbahn für den VRR

Wir bereiten Sie praxisnah auf die Anfor­de­rungen unserer Kunden vor und fördern Ihre Kompe­tenzen durch ständige interne und externe Weiter­bildung.

Wir bieten Ihnen eine Vollzeit­stelle mit 40 Wochen­stunden, ein leistungs­ori­en­tiertes Gehalt sowie eine betrieb­liche Alters­vor­sorge.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussa­ge­kräf­tigen Bewer­bungs­un­ter­lagen per E-Mail an Karriere@kommunalagentur.nrw

Rückfragen beant­wortet gerne Frau Viola Wallbaum

(Tel.: 0211 / 430 77 280, E-Mail: wallbaum@kommunalagentur.nrw)

Die Stadt Dortmund sucht

Ingenieur*in für den Eigen­be­trieb Stadt­ent­wäs­serung

In dem Eigen­be­trieb Stadt­ent­wäs­serung der Stadt Dortmund ist im Bereich Zentrale technische Aufgaben zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt die Planstelle eines*r

Ingenieur*in im Aufga­ben­gebiet Stark­regen (Schwer­punkt: Modelle)

zu besetzen.

Durch den Klima­wandel sind häufigere und inten­sivere Stark­regen zu erwarten. Um die Risiken für das Stadt­gebiet zu minimieren, ergreift die Stadt Dortmund auf Basis der vorlie­genden Stark­re­gen­ge­fah­ren­karte Maßnahmen.

Die Ausschreibung richtet sich an Beschäf­tigte, die über einen Diplom- (FH) oder Bache­lor­ab­schluss in Bauin­ge­nieur­wesen (Vertie­fungs­schwer­punkt: Siedlungs­was­ser­wirt­schaft) oder vergleichbare Studi­en­gänge mit entspre­chendem Vertie­fungs­schwer­punkt verfügen, bzw. an Beamt*innen des bautech­ni­schen Dienstes der Laufbahn­gruppe 2, Ämter­gruppe des 1. Einstiegsamtes der Gemeinden in NRW.

Die Planstelle ist nach EG 12 TVöD-AT/ING bzw. A 12 LBesO NRW bewertet.

>> zur Ausschreibung

Die Kommunal Agentur NRW sucht

Spezia­listen (m/w/d) zur Begleitung von Ausschrei­bungs­ver­fahren

Der Beschaf­fungs­bedarf der Städte und Gemeinden ist groß, oft fließen Förder­mittel, so dass verga­be­rechts­kon­formen Verga­be­ver­fahren ein zusätz­liches Augenmerk gilt. Um der steigenden Nachfrage an unser Haus gerecht werden zu können, suchen wir engagierte Sachbe­ar­beiter (w/m/d) für den Bereich Kommunale Beschaffung. Werden Sie Teil unseres inter­dis­zi­pli­nären Teams!

Ihre Tätig­keits­schwer­punkte:

  • Erstellen von Ausschrei­bungs­un­terlag n und Leistungs­ver­zeich­nisse
  • Zusam­men­arbeit mit den Städten und Gemeinden in Verga­be­ver­fahren

Ihr Quali­fi­ka­ti­ons­profil:

  • abgeschlossene Berufs­aus­bildung in einem für die Tätigkeit förder­lichen Beruf (z. B. juris­ti­sches Staats­examen oder Diplom, Angestell­ten­lehrgang II),
  • gute Kennt­nisse von MS Office
  • Tätig­keiten in einer Verga­be­stelle und Kennt­nisse im Verga­be­recht können von Vorteil sein
  • Berufs­er­fahrung ist wünschenswert

Ihre persön­lichen Voraus­set­zungen:

  • Engagiertes, eigen­stän­diges und ergeb­nis­ori­en­tiertes Arbeiten
  • Freund­liches Auftreten und Kommu­ni­ka­ti­ons­be­reit­schaft
  • Teamfä­higkeit und Flexi­bi­lität
  • Organi­sa­to­rische Fähig­keiten
  • Reise­be­reit­schaft (Führer­schein Klasse B)

Ihre Rückfragen beant­wortet gerne

  • Frau Claudia Koll-Sarfeld
    Tel.: 0211 43077 150
    koll-sarfeld@kommunalagentur.nrw

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an karriere@kommunalagentur.nrw

Der Landschafts­verband Westfalen-Lippe sucht Klima­ma­na­ge­rinnen

Klimamanager*innen (m/w/d)

Soziales, Psych­iatrie, Maßre­gel­vollzug, Jugend und Schule und Kultur – für all das steht der Landschafts­verband Westfalen-Lippe (LWL).
Als Kommu­nal­verband arbeitet er mit 17.000 Beschäf­tigten für 8,3 Millionen Menschen in der Region und sucht zum 01.10.2020 (spätestens zum 01.01.2021)

zwei Klimaschutzmanager*innen (w/m/d)