Brand­schutz und Rettungs­dienste

Für die Feuer­wehren der Kommunen

Kommunale Feuer­wehren sind in den Städten und Gemeinden unter­schiedlich organi­siert. Aber, die Organi­sation und die Ressourcen müssen stimmen. Hierbei unter­stützen wir Sie, von der Aufstellung der Brand­schutz­be­darfs­pläne über die Fahrzeug­be­schaffung bis hin zur Ermittlung des Kosten­er­satzes.

Fahrzeug­be­schaffung (Feuerwehr/Rettungsdienst)

Die Neu- und Ersatz­be­schaffung von Fahrzeugen und Material stellt die Kommunen vor große Heraus­for­de­rungen. Sie möchten ein quali­tativ hochwer­tiges und langle­biges Produkt, besitzen jedoch nicht die Erfahrung oder perso­nelle Kapazi­täten, um eine solche Ausschreibung in dem komplexen Umfeld von Technik, Verga­be­recht und Wirtschaft­lichkeit zu tätigen.

Hier bietet die Kommunal Agentur NRW vielfältige Unter­stützung an – von der Erstellung der Leistungs­ver­zeich­nisse bis zur Baube­treuung.

Dr. Wolfgang Malms – Kommunale Beschaffung
  •  Ausschreibung Schüler­spe­zi­al­verkehr
  •  Beschaffung Feuerwehr- und Rettungs­fahr­zeuge
Telefon: +49 211 430 77 105
Mobil: +49 174 321 32 82
Fax: +49 211 430 77 22

TSF, TSF-W
MLF 
LF 10, HLF10
LF 20, HLF20
TLF 2000, TLF 3000, TLF 4000, GTLF 8000
DLK 18/12, DLK 23/12
TMB
Wechsel­lader, Wechsel­lader Kran, AB Rüst, AB Schlauch, AB Kran/Mulde
ELW 1, ELW2
MTW, KdoW, MTW „Kinder­feu­erwehr“
RW, RW Kran
NEF
RTW
RTB 2

Nach Kunden­wunsch mit dazuge­hö­riger Beladung!

Brand­schutz­be­darfsplan

Brand­schutz­be­darfs­pläne sind nicht nur eine kommunale Pflicht­aufgabe nach § 3 BHKG NRW, sondern auch ein sinnvolles Planungs­in­strument für die Entwicklung des kommu­nalen Brand­schutzes und damit auch für Inves­ti­ti­ons­ent­schei­dungen. Dabei orien­tieren Sie sich an den geltenden Sicher­heits­stan­dards und den örtlichen Gegeben­heiten und Risiken. Rechts­kon­for­mität und Wirtschaft­lichkeit sind bei der Erarbeitung ebenso wichtig, wie die Moderation zwischen den Inter­essen der Betei­ligten.

Anne Kathrin Esser – Arbeits- und Gesund­heits­schutz, Brand­schutz
  •  Arbeits- und Gesund­heits­schutz
  •  Brand­schutz­be­darfsplan
  •  Stand­ort­ana­lysen (Feuerwehr)
Telefon: +49 211 430 77 125
Mobil: +49 162 248 36 85
Fax: +49 211 430 77 22

Kosten­ersatz für Feuer­wehr­ein­sätze – Kalku­lation und Satzung

Alle Städte und Gemeinden haben eine den örtlichen Verhält­nissen angepasste Feuerwehr vorzu­halten. Für Kommunen mit knappen Kassen wird das Nutzen aller Refinan­zie­rungs­mög­lich­keiten z.B. durch das Abrechnen von Einsätzen immer wichtiger. Neben der aktuellen Kosten­er­satz­kal­ku­lation muss auch die Satzung den spezi­fi­schen Vorgaben der Recht­spre­chung genügen. Für Ihre Kalku­lation und Ihre Satzung nehmen wir die örtlichen Verhält­nisse Ihrer Feuerwehr auf und erarbeiten mit Ihnen Ihre indivi­duelle Tarif­sys­te­matik.

Thea Resem – Recht, Katalog­einkauf
  •  Beitrags- und verwal­tungs­recht­liche Frage­stel­lungen
  •  e-Vergabe
  •  Kosten­ersatz
  •  recht­liche Gutachten und Stellung­nahmen
  •  Satzungs­än­de­rungen und -anpas­sungen
  •  städte­bau­liche Verträge
Telefon: +49 211 430 77 122
Mobil: +49 172 107 64 68
Fax: +49 211 430 77 22